Der Kulturkanal aus Köln

Auf den Flügeln des Gesanges

Video abspielen

 

Kaum ein Streichinstrument ist so vielseitig und doch als Solo-Instrument so unbekannt wie der Kontrabass. Aus Jazz, Klassik, Rock und Folk ist er nicht wegzudenken, dem Orchesterklang gibt er Seele und sein sonorer Sound bereichert jedes Ensemble. Timo Hoppe macht uns in seinem Programm “Auf den Flügen des Gesanges“ nun mit dem Bass als Melodieinstrument bekannt und sorgt dabei ganz sicher für die ein oder andere Überraschung. 

Seine musikalische Partnerin Ekaterina Schabanova begleitet ihn leidenschaftlich und feinfühlig am Klavier und gemeinsam spannt das Duo “Contrabass Cantabile” einen musikalischen Bogen vom Barock bis ins 20. Jahrhundert. 

Fünf „Lieder ohne Worte“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy bilden Kernstück des Programms und erklingen hier im Wechsel für Klavier solo sowie in Fassungen für Kontrabass und Klavier. Mit Charles Chaplins Jahrhundert-Hit „Eternally“ beschließt das Duo einen außergewöhnlichen Konzertabend.

Contrabass Cantabile

Ekaterina Schabanova, Klavier

Timo Hoppe, Kontrabass

Evaristo Felice Dall’Abaco (1675-1742), Grave


Serge Koussevitzky (1874-1951), Chanson triste


Domenico Dragonetti (1763-1846), Konzertwalzer Nr.3 (Kontrabass Solo) 


Sergei Rachmaninov (1873-1943), Vocalise


Johannes Brahms (1833-1897), Wie Melodien zieht es mir leise durch den Sinn, Op.105 Nr.1


Gioachino Rossini (1792-1868), Une larme


Thelonius Monk (1917-1982), `Round Midnight (Kontrabass Solo- Jazzimprovisation) 


Gabriel Fauré (1845-1924), Après un rêve 


Johann Sebastian Bach, Arioso


Felix Mendelssohn-Bartholdy, Lieder ohne Worte, op. 19/1, 19/2, 19/6, 38/2, 109 sowie
 „Auf den Flügeln des Gesanges“ Op. 34/2 


Charles Chaplin (1889-1977), Eternally / Smile

20-20.live – Der Kulturkanal aus Köln ist nicht gefördert, nicht gesponsert, nicht gebührenfinanziert, aber auch nicht kostenlos.
Unterstützen Sie dieses unabhängige Live-Format!

Hier eintragen und immer wissen, was läuft:

Danke, dass Sie unsere Kultur-Initiative unterstützen!

Oder überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl:

DE63 7002 2200 0071 7382 72

Kontoinhaber: Gerhard von Richthofen
Verwendungszweck: Unterstützung für 20-20.live 

Hat es Ihnen gefallen?

Dann wäre es super,
wenn Sie uns finanziell unterstützen:

Wie schön, dass Sie hier sind!

Wir möchten Sie an dieser Stelle kurz bitten, für Ihren Besuch im digitalen Konzertraum einen kleinen Obolus zu entrichten.
So können wir weiter für Sie Programm machen.