Der Kulturkanal aus Köln

Karnevalsdienstag, 16. Februar, 20.20Uhr: „Lei Lei, Olé, Alaaf!" mit Thomas Höft
Karnevalsdienstag und schon wieder ein Fest ohne Feier. Deshalb ist es höchste Zeit für einen positiven Sessionsausklang ...

20-20.live – Der Kulturkanal aus Köln ist nicht gefördert, nicht gesponsert, nicht gebührenfinanziert, aber auch nicht kostenlos.
Unterstützen Sie dieses unabhängige Live-Format!

Lei Lei, Olé, Alaaf!

Karneval mal anders

Karnevalsdienstag und schon wieder ein Fest ohne Feier. Diese Pandemie kann einem wirklich gehörig auf die Nerven gehen. Deshalb ist es höchste Zeit für einen positiven Sessionsausklang im virtuellen Raum! Und wir wären ja dumm, wenn wir dabei nicht über den Kölner Tellerrand hinaus gucken würden.
 
„Lei Lei, Olé, Alaaf“ wird, wie der Namen schon sagt, Künstlerinnen und Künstler aus Graz, Sevilla und dem Rheinland zusammenführen, und mit ihnen gemeinsam feiern wir dann eben doch ein bisschen Karneval. Was zum Karneval außer Kamelle und Bützje noch alles dazu gehört erzählt Moderator Thomas Höft auf seine vertraut humorvolle und versierte Art. Wir begegnen europäischen Masken, musikalischem Fetisch und andalusischer Melancholie. Ein Krätzjer-Sänger trägt Kölsches Liedgut vor. Und die Musik von Trude Herr darf natürlich nicht fehlen, ebenso wie die von Willi Ostermann, dessen Lieder wahre Hymnen des rheinischen Karnevals sind.
 
Unser Karnevals-Special findet komplett im virtuellen Raum statt.  Alle Künstler*innen bleiben natürlich daheim und sind uns digital zugeschaltet. Wir sind selbst ziemlich gespannt darauf!
 
Mitwirkende
:
Mariló Bermúdez, Gesang
Michael Hell, Toy Piano
Maria Jonas, Gesang

Georg Kroneis, Viola da Gamba und Gesang
Diego Montes, Klarinette
Philipp Oebel, Gitarre und Gesang
José Luis Sierra, Gitarre
Moderation: Thomas Höft
 
Foto: Thomas Höft (c) Stefan Flach

20-20.live – Der Kulturkanal aus Köln ist nicht gefördert, nicht gesponsert, nicht gebührenfinanziert, aber auch nicht kostenlos.
Unterstützen Sie dieses unabhängige Live-Format!

Danke für Ihre Unterstützung! Bitte überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl
auf dieses Konto:

DE63 7002 2200 0071 7382 72

Kontoinhaber: Gerhard von Richthofen
Verwendungszweck: Unterstützung für 20-20.live

Oder nutzen Sie Paypal: 

Hier eintragen und immer wissen, was läuft:

Danke, dass Sie unsere Kultur-Initiative unterstützen!

Oder überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl:

DE63 7002 2200 0071 7382 72

Kontoinhaber: Gerhard von Richthofen
Verwendungszweck: Unterstützung für 20-20.live 

Hat es Ihnen gefallen?

Dann wäre es super,
wenn Sie uns finanziell unterstützen:

Wie schön, dass Sie hier sind!

Wir möchten Sie an dieser Stelle kurz bitten, für Ihren Besuch im digitalen Konzertraum einen kleinen Obolus zu entrichten.
So können wir weiter für Sie Programm machen.