Der Kulturkanal aus Köln

Starke Brandung

Starke Brandung

Donnerstag, 21. Mai um 20.20h

Love is like the waves
it never stops
it never ends

Margaux Kier & Henning Brand sind Grenzgänger zwischen Weltmusik, Chanson und Jazz, Theater und Literatur. Ihre vielfältigen Interessen und musikalischen Vorlieben leben sie in verschiedenen Projekten aus. Gemeinsam sind sie als Duo und in internationaler Besetzung mit ihren langjährigen Weggefährten als Margaux & die BANDiten auf deutschen und polnischen Bühnen unterwegs. Die aus Polen stammende Sängerin, Schauspielerin und Gründerin des Ensembles Margaux schreibt Texte, Musik und konzipiert dramaturgisch die Programme der Band; der Pianist und Schlagzeuger Henning Brand komponiert, arrangiert die Stücke und schreibt Lieder. 

Ihre letzte CD Euphoria – ist eine Tour de Force durch das alte und neue Europa. Tradition trifft Moderne – ein Kaleidoskop traumverlorener Weltmusik, federnden Fusion-Jazz, französischen Chansons, polnischen Garage-Punk, deutschen Songwriter-Pop. Auszüge aus der CD, neue Gedichtvertonungen und das eine oder andere schöne, alte und witzige Liebeslied sind am Abend „der starken Brandung“ zu hören. Denn Chanson mag JAZZ…

Margaux Kier – Gesang, Akkordeon, Ukulele 

Henning Brand – Piano, Schlagzeug, Gesang

Henning Brand
Der Schlagzeuger und Pianist studierte an den Musikhochschulen Detmold und an der Amsterdam School of the Arts. Er lebt in Köln, und war an den Schauspielhäusern Köln, Düsseldorf, Basel und vielen anderen Theatern als musikalischer Leiter, Komponist, Produzent und Dirigent tätig. Dabei arbeitete er u.a. mit dem Philharmonischen Staatsorchester Mainz und den Bielefelder Philharmonikern zusammen. Als Dozent und Hochschullehrer unterrichtete er Musik an mehreren Universitäten. Er schreibt Filmmusiken, Lieder, Texte, Bücher und spielt mit großer Begeisterung klassische Klaviermusik.

Margaux Kier
Margaux Kier stammt aus Bydgoszcz/Polen. Mit 12 folgte sie ihren geflüchteten Eltern nach Köln. Nach dem Studium der Medizin absolvierte sie eine Ausbildung als Schauspielerin und Sängerin. Anfang 2000 gründete sie die Band Margaux und die BANDiten. Das ist ihr Herzensprojekt, bei dem sie die Programme konzipiert sowie Musik und Texte schreibt. Sie spielte an mehreren freien Kölner Bühnen, am Theater Dortmund, war Mitglied des deutsch-polnischen experimentellen Actors ́ Studio Ensembles, leitete europaweit theaterpädagogische Jugendprojekte, führte Regie, und ist Teil der Mobilen Literaturguerilla Köln sowie Mitglied des Theater Anderwelten Wuppertal | Köln. Zur Zeit leitet sie das vom BKM und der Stadt Köln geförderte Projekt „Treffpunkt Weimarer Dreieck“ in Kooperation mit dem Französischen Institut Köln und LABSA e.V. Dortmund.

Hier eintragen und immer wissen, was läuft: